Reise blog von Travellerspoint

Mai 2017

Endlich an Bord der Grande Amburgo

Freitag Abend konnten wir an Board gehen, aber die beiden kleinen Ape's mussten draussen im Regen bleiben.
Nachdem am Samstag alle Porsch Cayenns, Caterpillars und Container etc. verladen waren kamen "blue-(eis) (oder (ice) oder (eyes) (blueeis- meine kleine blaue) und die weiße an Board. Sie stehen versteckt zwischen großen LKW's. Da passiert ihnen nicht. Sind gerade unterwegs auf der Elbe Richtung Tilbury an der Themse. Das dauert ca. 24 h. Von da aus geht es nach Antwerpen, nach Vigo (Portugal) und dann Dakar.
D.H. die nächsten 30 Tage werden wir keine Internetverbindung haben, es sei denn, wir berappen 2,5€/min.

Eingestellt von Ricargentinado 10:28 Kommentare (1)

Anreise und warten in Hamburg

sunny 22 °C

Fahrt durch die Röhn ohne Probleme. Schnitt 33 km/h. 1. Nacht in Friedland bei Göttingen, wo wir gleich die ersten Ape Freunde getroffen haben.
Am 2. Tag stieg der Schnitt auf 38 km/h, da flach. 2. Rast ca. 60 km vor Hamburg. Hier ist Uli Seeger zu uns gestossen. Unterwegs haben uns viele Omas, Kinder, bzw. viele Leute zugewunken. Scheinbar verbreiten wir Freude, wenn unsere Kisten vorbeiknattern. Am 3. Tag, Punkt 12:00 Uhr kamen wir im Hamburg an. Hier ist Jutta zum Abschied angereist. Haben eine tolle Zeit miteinander verbracht. Heute, Freitag können wir am Abend auf unsere Jolle fahren. Abreise am Samstag ca. 20:00 UTC.

Eingestellt von Ricargentinado 02:52 Archiviert in Deutschland Kommentare (4)

Der Countdown läuft

In einer Woche am 15.05.2017 starten wir ab Würzburg. Die Schiffsabfahrt steht noch auf dem 20.05.2017 laut der Reederei Grimaldi. Im Moment liegt die Grande Amburgo außerplanmäßig in Gambia und löscht oder nimmt Ladung auf. Wir sind mit unseren APEs jetzt fertig, auch die Plakate unserer Tour sind angebracht. Die Abschiedsfeier von Familie und Freunden war gelungen mit einem besonderen Höhepunkt des Abends, einer Tango Tanzeinlage von Leonardo und Carina Mosqueda. http://www.leonardoycarinatangorojo.com/

1_14942819..iffspassage.jpg

Auf der Argentinienkarte wird unsere Route eingetragen

1_14942819..e-und-route.jpg1_1494281980_die.jpg
1_14942819..egrenzungen.jpg

Damit die Autofahrer hinter uns wissen daß wir nicht absichtlich langsam fahren, sondern einfach nicht schneller können !! Entschleunigung ist das Motto unserer Reise.

Eingestellt von Ricargentinado 02:05 Archiviert in Deutschland Kommentare (0)

TÜV Abnahme

Der letzte große Meilenstein ist geschafft. Unsere APEs sind durch den TÜV mit allen Änderungen, Aus -und Anbauten wie dem Zusatztank. Jetzt kann es bald losgehen.

1_1493063680_t-v-abnahme.jpg

Eingestellt von Ricargentinado 02:04 Archiviert in Deutschland Kommentare (0)

Toilettenproblematik gelöst

Wieder einen Schritt weiter zum autarken Verlauf unserer Reise !!
Die schwache Blase mit vergrösserter Prostata verlangt in der Nacht so einiges Aufstehen, da tut es die gute alte Ente ( Bettflasche) aus dem Krankenhaus.
Aber neben dem kleinen Geschäft gibt es ja auch noch das GROSSE. Auch hierfür haben wir eine diskrete Allwetterlösung gefunden. Es gibt nichts, was nicht geht !!!
Der Mülleimerbeutel von 35 Liter Inhalt scheint zwar etwas übertrieben in seinem Fassungsvermögen, aber lässt sich sicher über die Ränder der mobilen Toilette stülpen.

1_14911595..t-gebraucht.jpg1_14911595..d-los-gehts.jpg1_14911595..en-toilette.jpg1_14911595..bettflasche.jpg1_14911595..sst-gr-ssen.jpg1_14911595..ibeinhocker.jpg1_14911595..und-bei-reg.jpg1_14911595..beutel-rein.jpg

Eingestellt von Ricargentinado 02:02 Archiviert in Deutschland Kommentare (0)

(Einträge 1 - 5 von 12) Seite [1] 2 3 » Nächste